So bete ich für dich

ANONYM
SICHER
KOSTENLOS

Wenn dir das Beten schwer fällt …

Von “Beten? Fällt mir sehr schwer!” bis hin zu “Bringt doch alles nichts!” – So oder ähnlich lauten die Antworten vieler Menschen, wenn man sie auf das Thema Gebet anspricht. Fragt man nach, stellt sich oft heraus, dass manche Menschen mit ihrer Kirche zwar innerlich abgeschlossen haben, sie sich aber dennoch ein Stück Glauben bewahrt haben. Vor allen Dingen dann, wenn das Leben nicht mehr in geordneten Bahnen verläuft, wachsen Wunsch und Hoffnung, dass da doch jemand sein könnte, der Trost und Halt verspricht.
Wenn du dich zu diesen Menschen zählst, kannst du dich an mich wenden. 

… dann bete ich für dich!

1

DU SCHICKST MIR DEIN GEBETSANLIEGEN PER E-MAIL

Du kannst dich mit deinem Gebetsanliegen und dem nachfolgenden Formular anonym an mich wenden.
Dein Anliegen wird verschlüsselt übertragen.

2

ICH BETE FÜR DICH IN EINER KIRCHE

Möchtest du eine Bestätigungsmail, aus der hervorgeht, wann und in welcher Kirche ich das Gebet für dich sprechen werde, dann trage bitte deine E-Mail-Adresse ein!

3

DU ERHÄLTST MEIN GEBET UND EIN FOTO DER KERZE

Nachdem ich dein Anliegen vorgetragen habe, sende ich dir den Gebetstext. Außerdem ein Foto der Kerze, die ich für dich anzünde. Auch für diese Mail brauche ich deine Adresse.

Dein Gebetsanliegen lautet:


    Ich melde mich per E-Mail

    Wenn du deine E-Mail-Adresse angegeben hast, erfährst du innerhalb weniger Stunden, wann und in welcher Kirche ich das Gebet für dich sprechen werde.

    Du möchtest anonym bleiben

    Für den Fall, dass du mir anonym geschrieben hast: Ich bete für dich am jeweils folgenden Dienstag in der Basilika St. Margareta in Düsseldorf-Gerresheim. 

    Dein Gebetsanliegen ist:

    ANONYM

    Du kannst mir dein Gebetsanliegen ganz vertraulich übermitteln, also ohne Nennung deines Namens oder deiner E-Mail-Adresse.

    SICHER

    Diese Verbindung ist mit einem SSL-Zertifikat gesichert. Alle Daten werden ausschließlich verschlüsselt übertragen.

    KOSTENLOS

    Es entstehen dir keine Kosten. Die Kerze, die ich im Zusammenhang mit deinem Gebetsanliegen anzünde, geht auf meine Rechnung.

    Johanneskirche

    Wer ich bin

    Mein Name ist Achim Beiermann. Ich bin mit zwei jüngeren Geschwistern in einer Kleinstadt aufgewachsen. Meine Kindheit war christlich geprägt. Der sonntägliche Kirchgang gehörte zu meinem Leben ebenso dazu, wie meine Zeit als Messdiener, Pfadfinder und Leiter in der katholischen Jugend.

    WEITERLESEN
    Achim mit Nacho